Menü

01.09.2020 | 05:45

Hammer-NEWS bei dieser GOLDAKTIE – Noch mehr Gold – Osino Resources, B2Gold, Sibanye-Stillwater

  • gold
Bildquelle: pixabay.com

Der Goldexplorer Osino Resources ist in Namibia tätig und konnte die Investoren bisher regelmäßig positiv überraschen. Die Marktteilnehmer lieben solche Erfolgsstorys. Denn die vor zwei Jahren angenommenen Goldvorkommen wurden durch die bereits getätigten Bohrungen bestätigt und es konnten schon mehrfach hochgradige Goldfunde präsentiert werden. Auch dieses Mal überrascht der Explorer wieder mit News, die es in sich haben.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Dr. Tim Faustmann


 

Auf der Überholspur – Erste Ressourcenberechnung geplant

Da die bisherigen Modellannahmen der Geologen von Osino Resources (WKN: A2NB4J ISIN: CA68828L1004 Ticker: RSR1) bereits durch die letzten Bohrungen positiv übertroffen worden sind, hat die Geschäftsführung um CEO Heye Daun entschieden, eine erste Berechnung der Ressourcen vorzunehmen. Dabei kommentierte Osino Resources Vizepräsident David Underwood die Entscheidung wie folgt: „Nach der jüngsten überzeichneten Finanzierung und den hervorragenden Bohrergebnissen bei Twin Hills Central haben wir beschlossen, die erste Ressourcenschätzung mit zusätzlichen Diamant- und RC-Bohrgeräten zu beschleunigen, um die erforderlichen Bohrungen bis Ende Oktober 2020 abzuschließen.“
Den Mut zur angekündigten Ressourcenberechnung nimmt die Geschäftsführung aus den Ergebnissen der 10 durchgeführten Bohrungen bei Twin Hills Central (THC). Acht der zehn Bohrlöcher bestätigten die seitliche Ausdehnung sowie die Ausdehnung des Erzkörpers in die Tiefe.

Außergewöhnliches Vorkommen an Gold erinnert an B2Gold

Die besten Bohrlöcher von Osino Resources sind OKD049 und OKD041. Diese weisen auf einer Bohrlänge von 268 Metern durchschnittlich 0,6 g/t Gold bzw. auf 203 Metern einen durchschnittlichen Goldgehalt von 0,74 g/t aus. Damit erinnern die bereits gemachten Funde an das ehemalige Projekt vom CEO Heye Daun, der einst die namibische Otjikoto Mine mit an B2Gold (WKN: A0M889 ISIN: CA11777Q2099 Ticker: 5BG) verkaufte. Auch Osino Resources dürfte für B2Gold mittelfristig interessant sein, denn mit einem Einstieg oder der Übernahme der Aktienmehrheit könnte sich der globale Player die zukünftige Goldförderung in Namibia sichern und weiter ausbauen.

Sibanye-Stillwater – H.1 2020 war sensationell – Dividendenzahlung wird aufgenommen

Durch den starken Anstieg der Edelmetallpreise und bei gleichzeitiger Abwertung des südafrikanischen Rand konnte Sibanye-Stillwater (WKN: A2PWVQ ISIN: ZAE000259701 Ticker: 47V) die Produktion in allen Geschäftsbereichen steigern und das Ergebnis verbessern. Der freie Cashflow stieg auf 615,2 Mio. USD und gleichzeitig wurde die Verschuldung auf 930 Mio. USD gesenkt. Während im ersten Halbjahr 2020 ein Gewinn von ca. 0,21 USD erzielt werden konnte, wurde im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 0,54 USD je Aktie erzielt. Durch die gesteigerten Ergebnisse soll nun nach 4 Jahren Pause wieder eine Dividende von ca. 0,118 USD je Aktie gezahlt werden.

Fazit

Alle vorgestellten Aktiengesellschaften profitieren vom Anstieg des Edelmetallmarktes, denn wenn der Basiswert wie z.B. Gold, Silber, Palladium, … nachhaltig steigt, dann profitieren die Minenbetreiber und Edelmetallproduzenten mit überproportional steigenden Gewinnmargen sehr gut. Daher sollte jeder, der noch nicht in Edelmetallproduzenten investiert ist, genaustens überlegen, welche der drei Gesellschaften für ihn in Frage kommen könnte.

Dieses goldige Angebot schon gelesen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Verdopplungskandidaten in 2021 – First Majestic Silver, Blackrock Gold, Kazatomprom

Kommentar vom 28.12.2020 | 05:45

Gold, Silber, aber auch Uran dürften in 2021 zu den Gewinnern des Jahres 2021 gehören. Klar, auch der Bitcoin wird das Jahr 2021 noch für Schlagzeilen sorgen aber die Rohstoffe an und für sich werden 2021 weiter an Dynamik zulegen. Welche 3 Aktien in diesen Segmenten ins Portfolio passen ist das heutige Thema.

Zum Kommentar


Ist das Tief drin bei Gold? - Barrick Gold, Newmont Mining, Desert Gold, Scottie Resources, XAUUSD

Ist das Tief drin bei Gold? - Barrick Gold, Newmont Mining, Desert Gold, Scottie Resources, XAUUSD

Kommentar vom 21.12.2020 | 05:45

Heute schauen wir uns wieder den Goldchart auf Sicht von 10 Jahren an. Auch ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre ist dabei und wo ich Tasse-Henkel-Formationen sehe.
Natürlich darf Barrick Gold und Newmont Gold Mining als TOP-Produzenten nicht fehlen.
Auf Grund vieler Nachfragen geht es auch um etwas mehr "Dynamik" im Depot, damit auch wieder ein 100-Prozenter mit dabei ist. Dafür schauen wir uns die Goldexplorer Desert Gold und Scottie Resources an. Diese haben einen starken Hebel auf den Goldpreis in beide Richtungen und das kann jeder für sich nutzen. Schauen wir uns das am besten am Chart an.

Zum Kommentar


Mit Gold durch die Systemkrise – Barrick Gold, Velocity Minerals, Yamana, Dundee Precious Metals, XAUUSD

Mit Gold durch die Systemkrise – Barrick Gold, Velocity Minerals, Yamana, Dundee Precious Metals, XAUUSD

Kommentar vom 09.12.2020 | 05:45

Kaum geht der Goldpreis nach einer zwei-jährigen Aufwärtsbewegung mit neuem Allzeithoch Anfang August 2020 in eine überfällige Korrekturphase über, da kommen die Goldhasser und den digitalen EURO-Befürworter aus ihrer Niederschreibecke hervorgekrochen. Von Mainstreamschreiberlingen ist dann zu lesen, warum Gold nutzloses Zeug ist und in die Tonne gehört. Doch wenn etwas im Mainstream niedergeschrieben wird, dann dürfte ein Anleger sehr nahe beim Richtigen sein. Daher lohnt ein Blick zum goldenen Rettungsboot und dessen Beiboote in Form von Goldproduzenten und deren Explorern.

Zum Kommentar