Menü

22.04.2020 | 05:45

#Bitcoin - Korrektur noch nicht fertig? #BTCUSD

  • bitcoin
  • crypto
  • btcusd
Bildquelle: pixabay.com

Der übergeordnete sowie der mittelfristige Trend ist bullish. Der kurzfristige Trend ist bearish. Innerhalb des kurzfristigen Bereiches, sollte nach Fertigstellung der b ein nochmaliger Abverkauf erfolgen. Zielkorridor liegt zwischen 5.900-6.500 USD.
Dort sollte die Korrektur ihr Ende finden und ein sehr starker Anstieg beim Bitcoin erfolgen.

Lesezeit: ca. 0 Minuten. Autor: Stefan Bode


 

Laut Werbung von Smartbroker sind Zertifikate auf den Bitcoin für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die HFC Hanseatic Financial Contor GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der HFC Hanseatic Financial Contor GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Digitaler Euro? Krypto-Assets im Aufwind! – Bitcoin, BIGG Digital Assets, Ethereum, PayPal, BTCUSD, ETHUSD

Digitaler Euro? Krypto-Assets im Aufwind! – Bitcoin, BIGG Digital Assets, Ethereum, PayPal, BTCUSD, ETHUSD

Kommentar vom 16.11.2020 | 05:45

Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten und niemand, der einmal die Vorteile genutzt hat, will sie später wieder missen. Auch wenn nicht alles Gold ist, was glänzt, so vereinfacht der digitale Fortschritt viele Anwendungen und verringert in der Produktion menschliche Fehlerquellen. Die Anwendung von elektronischen Kapitaltransfermöglichkeiten verbreitert die Bezahlmöglichkeiten für die stetig steigenden Nutzerzahlen. Auch als Wertspeicher werden Krypto-Assets immer beliebter. Dass dies auch die kriminellen Elemente jeder Gesellschaft anlockt, steht außer Frage, doch auch hier haben sich Unternehmen bereits positioniert.
Die große Frage, die viele mittlerweile umtreibt, ist: – Wann kommt der digitale Euro von der EZB?

Zum Kommentar


Bullrun für Bitcoin, Bigg Digital Assets, Ethereum, BTCUSD

Bullrun für Bitcoin, Bigg Digital Assets, Ethereum, BTCUSD

Kommentar vom 06.11.2020 | 07:37

Der Bitcoin ist bereits ausgebrochen und die anderen Altcoins wie Ethereum sollten in kürze folgen. Der Vorläufer für Ethereum, in diesem Fall Bigg Digital Assets, hat bereits den Ausbruch hingelegt. Hier könnte also noch eine lukrative Einstiegschance bestehen.

Zum Kommentar


Bitcoin - Wie geht es weiter bei BTCUSD?

Bitcoin - Wie geht es weiter bei BTCUSD?

Kommentar vom 19.10.2020 | 06:45

In den letzten Wochen gab es noch keine trendentscheidende Kursbewegung beim Bitcoin und daher befindet sich die Kryptowährung seit Ende Juli in einer korrektiven Seitwärtsbewegung. Welche beiden Alternativen in den kommenden Wochen wahrscheinlicher werden, soll daher heute ausführlich behandelt werden. Dieses Gedankenspiel ist wichtig, um je nach Ausbruchsrichtung eine schnelle Handlungsentscheidung treffen zu können:

Zum Kommentar